ISABELL-SOPHIE TEEGEN

Leichtathletin · Mittel- und Langstrecke
#runningdream

Bundeskader und Junior-Elite-Team

Wie sagt man so schön, unverhofft kommt oft! Im Herbst jeden Jahres wird der Bundeskader neu besetzt. Hat man die geforderte Zeit oder Weite in seiner Disziplin im Laufe des Jahres unterboten, kann man sich ziemlich sicher sein, ein weiteres Jahr im Bundeskader ist gesichert ;).So war es zum Glück in diesem Jahr auch bei mir. Mit meiner Zeit bei meinem Halbmarathon-Debüt in Berlin...

Saisonpause!

Eine Woche ganz ohne Sport...

Bisher hat sich mir bei diesem Wort immer der Magen umgedreht! Sportpause, wer braucht die schon? Meine Saison 2016 glich in sportlicher Hinsicht einer Achterbahnfahrt und zwar einer von der Sorte „mir ist so schwindelig, dass ich eine Pause brauche“! Jetzt ist sie da, die Pause und ich muss zugeben, ich bin ein wenig froh. Seit der verpassten DM war einfach der Wurm drin. Im Gegensatz zu meiner...

Bad Timing!

Schniefnase statt DM!

Seit meinem letzten Beitrag ist schon einige Zeit vergangen. Das mag vor allem daran liegen, dass ich nicht so gerne an die letzten Wochen denke L. Eigentlich sollte hier ein Bericht über die 10km DM erscheinen. Pustekuchen. Es folgt eine kleine Schilderung meiner Achterbahnfahrt in den letzten Wochen, mir ist immer noch ganz schwindelig! Sasionbestleistung über die 10km bei der Citynacht in Berlin...

3. Platz über 10km!

Eigentlich schreibt man Wettkampfberichte ja immer nach einem Rennen. Aber diesmal ist es 2 Uhr am Samstagmorgen und ich liege gerade hellwach in unserem stickigen Zimmer...gut, sagen wir Sauna. Ich bin sogar schon zweimal eingeschlafen und durfte feststellen, dass in Berlin die Autos vor unserem  Hotel erst ab Mitternacht so richtig laut und hupend fahren. Da kommt dann doch das Dorfkind in mir durch...